Düsseldorfer Club für Rasenspiele linksrheinisch 1919 e.V.

Kick it social
 

09. September 2017: CfR links in der Broschüre "Schulen und Kitas" vom Westdeutschen Fußballverband.

Der Westdeutsche Fußballverband hat dem CfR links in seiner Broschüre "Schulen und Kitas" zwei Seiten gewidmet. Es geht um unsere Kooperation im Bereich der Schul-und Kindergarten AGs.


 

 













06. September 2017: Vielen Dank an das ARD Morgenmagazin!

Torsten Winkler und sein Team vom ARD Morgenmagazin haben einen tollen Beitrag bei uns am Sonntag auf der Anlage gedreht. Es wurde die Firma Soccer Watch TV vorgesellt und ein kurzes Interview mit unserer Pressesprecherin Karo Haller geführt. Vielen Dank an alle Beteiligten. Unter sportschau.de könnt ihr den Bericht sehen.

01. September 2017: Soccer Watch Bericht im ARD Morgenmagazin

Der CfR links ist einer von zwei Vereinen in Düsseldorf, der das Kamera System von Soccer watch testet. Jonathan Overhoff, Geschäftsführer von Soccer watch, war heute bei uns auf der Anlage, um die Kamera zu installieren. Sonntag zum Spiel der ersten Damen werden die Lokalpresse und das ARD Morgenmagazin über Soccer watch auf unserer Anlage berichten.









31. August 2017: Danke an die WZ für den Artikel über unsere ersten Damen.












29. August 2017: Unsere E 1 gewinnt den VfR Büttgen Sommercup 2017.

Unsere E1 startet mit einem Turniersieg in die neue Saison beim VfR Büttgen Sommercup 2017.  5 Spiele, 5 Siege und 14:2 Tore waren am Ende die tolle Bilanz. Besondere Unterstützung bekam die Mannschaft von einem japanischen Spieler, der ausgeholfen hat.







10. August 2017: Vier Neuzugänge bei den ersten Damen

Nachdem Linn-Karen Fischer die Mannschaft leider berufsbedingt Richtung Hamburg verlassen musste und aktuell Sabrina Peters, Jenny Schmermbeck und Sarah Bauer längerfristig verletzt sind, ist man beim CfR umso glücklicher, dass sich vier vielversprechende neue Spielerinnen der 1. Damenmannschaft des Vereins angeschlossen haben.
Vom Lokalrivalen aus der Landesliga, Tusa 06, fanden Catharina Makosch (Sturm)und Lena Hinnemann (Mittelfeld) den Weg nach Heerdt. Janine Schulz (Abwehr) spielte zuletzt beim diesjährigen Regionalliga-Aufsteiger der Mittelrheinliga, SV Menden, und wird in der neuen Saison auf ihre alte Mannschaft treffen. Vom Regionalligisten VfL Bochum ist Eileen Hillmann (Abwehr/Mittelfeld) zum CfR gestoßen.
Alle vier sind bereits spielberechtigt und sollen mithelfen das „Abenteuer Regionalliga“ diesmal länger als nur eine Saison andauern zu lassen.







09. August 2017: CfR Damen gehen Kooperation mit "Physioraum" ein.

Im Hinblick auf die kommende Regionalliga-Saison ist es gelungen für die 1. CfR-Damen eine Koope-ration mit der Praxis für Physiotherapie „Physioraum“ in Düsseldorf-Gerresheim einzugehen. Die Praxis betreut ganzheitlich zahlreiche Leistungs- und Amateursportler.

Dass die CfR-Frauen dort besonders gut aufgehoben sind und sich in bester Gesellschaft befinden beweist die Vita der Inhaberin des „Physioraums“, Cathrin Junker. Sie blickt die auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung als Athletikcoach bei Germania Ratingen 04/19 (Regionalliga Frauen), SGS Essen-Schönebeck, FCR Duisburg und SG Wattenscheid (Bundesliga/2. Bundesliga Frauen) zurück. Seit 6 Jahren ist sie als Physiotherapeutin auch für den DFB tätig und hierbei zuständig für die U19/U20-Nationalmannschaften.

Zwischendurch hat Cathrin Junker immer wieder neue Herausforderungen in anderen Sportarten gesucht. So betreute sie die Bobsportler bei den olympischen Spielen in Sotschi und über den Deutschen Schwimmverband (DSV) besteht eine Kooperation mit der Eliteschule des Sports Essen. Seit anderthalb Jahren begleitet sie außerdem Tennisspielerin Angelique Kerber auf der WTA-Tour als Physiotherapeutin.
Die Kooperation mit dem CfR Links ist für Cathrin Junker eine Herzensangelegenheit. Sie möchte den Spielerinnen in ihrer Praxis eine Anlaufstelle und einen klaren Ansprechpartner bieten, die medizinische Abteilung optimieren und ihr Netzwerk zugunsten der Mannschaft nutzen. Ihr Augenmerk liegt besonders in der Präventivarbeit, damit in Zukunft weniger verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen sind.

Die Praxis „Physioraum“ bietet den CfR-Damen daher z. B. einen Check up zu Saisonbeginn, Anleitung zum Training mit der Blackroll, Beratung bei der Versorgung mit sensomotorischen Einlagen, Kompressionskleidung usw.

Am 15.07.2017 war Cathrin Junker beim CfR und erläuterte der 1. Damenmannschaft zusammen mit einem Kollegen die künftige Zusammenarbeit. Danach ging es für alle Spielerinnen, auch für die derzeit Verletzten, zum Check up.Weitere Informationen gibt es unter www.physioraum-junker.de oder per Email unter info@physioraum-junker.de oder per Tel. 0211/99489200.







03. August 2017: Das Sommercamp Fussballschule Grenzland beim CfR links war ein voller Erfolg.

Auf der Anlage des CfR Links in Düsseldorf fand in den letzten Tagen das Sommer-Camp 2017 der Fussballschule Grenzland statt. Über 60 fussballbegeisterte Kinds wurden an vier Tagen von unseren Trainern Sven, Emanuel, Pim, Basti, Dominik und Max trainiert. Die sechs- bis zwölfjährigen Kids wurden dabei unter anderem von Sven, einem Nachwuchsleistungszentrums-Trainer des niederländischen Erstligisten VVV-Venlo betreut. Dieser war angetan von den Kids: „Die Kinder haben toll mitgemacht. Wir hatten ganz viel Spaß gemeinsam.“ Auch der aus dem Nachwuchsleistungszentrum eines deutschen Bundesligaclubs stammende Trainer Emanuel hatte sichtlich Spaß mit den Kids: „Eine harmonische Gruppe, motivierte Kinder, was will man mehr für ein Fussballcamp?“ 

Die Kinder trainierten diverse Schwerpunkte, je nach entsprechendem Alter in spielerischen oder auch schon anspruchsvolleren Variationen mit taktischen Elementen. Während des Camps konnten alle Teilnehmer Ihre Schussgeschwindigkeit messen und erhielten am Ende ihre Leistungsdaten auf einer Urkunde mit nach Hause. „Die Kinder haben viel Spaß gehabt, aber auch was gelernt. Unsere Kinder waren abends K.O. aber immer begeistert.“ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Alle Kids erhielten zu Beginn des Camps ein eigenes Uhlsport-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Düsseldorf. Coole Camp-Trinkflaschen für die Getränke-Station, sowie ein warmes Mittagessen rundeten die vier Tage kulinarisch ab. Am letzten Camp-Tag versorgte unser kultiges Burger-Mobil alle Teilnehmer, sowie deren Eltern und Begleiter mit leckeren Hamburgern. Eine schöne Möglichkeit für die anwesenden Eltern und Verwandten den Kids beim Spielen zuzusehen bot das anschließende Abschlussturnier, gemeinsam mit den japanischen Kids. Am Ende gab es zahlreiche strahlende Gesichter bei den Kids, die wie der kleine Ben, am Ende alle eine von den Trainern unterschriebe Urkunde mit nach Hause nehmen durften: „Es war toll! Die Trainer waren spitze und ich freue mich jetzt schon auf das Camp.“  Freudige Gesichter gab es aber auch bei den Gewinnern des Schussgeschwindigkeitswettbewerbes, die mit Medaillen geehrt wurden. Alle Kids durften sich zudem über Rabattgutscheine des Freizeitpark Toverland und der Kletterhalle Clip `n Climb freuen.

Auch in den restlichen Sommerferienwochen und den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de







20. Juli 2017: Obi Bandenwerbung beim CfR links

Wir freuen uns sehr, heute einen Nachbarn aus Heerdt bei uns in der Sportanlage des DCfR links auf der Pariser Straße begrüßen zu dürfen. Von der Firma OBI ist die Marktleiterin des neuen und modernen OBI-Marktes in Düsseldorf-Heerdt am Handweiser, Frau Föll zu uns gekommen, um ihre neu angebrachte Bandenwerbung mit unserem Geschäftsführer Klaus Wynants "in Empfang" zu nehmen und uns zu übergeben. Durch die lokale Nähe des Unternehmens Obi und unserem Fußballverein kam diese Zusammenarbeit zustande. Der DCfR links ist der größte Fußballverein im linksrheinischen Düsseldorf mit einem Einzugsgebiet von den Stadtteilen Heerdt, Oberkassel, Niederkassel und Lörick. Wir setzen uns sozial für Kinder und Jugendliche ein und möchten durch den Sport Integration und respektvolles Miteinander fördern. Mit über 800 Mitgliedern und Kindergärten- und Schulkoopetationen sind wir der am stärksten wachsende Verein in der Region. Frau Föll: "Wir freuen uns, dass wir als Nachbar den DCfR links mit seinem sozialen Engagement unterstützen können."








20. Juli 2017: WZ Gruppenfoto der Seniorinnen und Senioren des CfR links







15. Juli 2017: Clubhaus Neueröffnung beim CfR links

Heute war die große Neueröffnung des CfR links Bistro 1919 bei uns auf der Vereinsanlage. Athanasia Papadopoulou und ihr Team sorgten für Leckereien vom Grill und super Service, die WZ hat ein schönes Gruppenfoto gemacht, danke dafür und einen guten Start für die neue Pächterin unseres Clubhauses.

















11. Juli 2017: WZ Artikel Frau Warden Trikotspende

Vielen Dank an die WZ für den schönen Artikel über die von Frau Warden und Team erhaltene Spende und die davon erstandenen neuen Trikots unserer dritten Damenmannschaft.






9. Juli 2017: Unsere F 2 zum Saisonabschluß mit einem neuen Mannschaftsfoto








5. Juli 2017: Besuch von Frau Warden beim CfR links

Gestern besuchte uns Frau Marion Warden (SPD) und schaute sich die tollen neuen Trikots an, die wir von der auf dem Frühlingsempfang im April gesammelten Spende kaufen konnten. Die 3. Damen und der CfR sagen danke.








1. Juli 2017: 2011er Bambinis vom CfR links gewinnen Turnier bei Hoisten

Unsere 2011er Bambini Mannschaft ist so stolz auf ihre Medaillen heute mit unserem Fsljer Calvin Bräuer beim Turnier in Hoisten, super Jungs!







1. Juli 2 017: Unsere F2 wird Zweitplatzierter beim TuS Nord Turnier

Einen erfolgreichen Saisonabschluß konnte unsere F2 feiern.
Beim Turnier des TUS Nord mit u.a. TUSA , SG Unterrath & ASC Ratingen wurde die Mannschaft mit einem Punkt Rückstand Gruppenzeiter. Das Turnier der SF Gerresheim konnte ohne Gegentor als Gruppensieger beendet werden.








28. Juni 2017: U10-Mannschaft des CfR Links erfolgreich bei Fußballturnier in Warschau

Dazu findet ihr Informationen auf der Sportstadt Düsseldorf Webseite.






25. Juni 2017: Die U15 Mädchenmannschaft vom CfR links gewinnt das U 15 Turnier bei TuS Nord

Gratulation an unsere U15, die heute den ersten Platz beim U15 Turnier bei unseren Freunden vom TuS Nord gemacht haben. Super Mädels, weiter so!







24. Juni 2017: Unsere E 4 gewinnt den Thito Cup in Essen

Herzlichen Glückwunsch an Toni Opdenberg​ und seine E4 vom Cfr links zum ersten Platz beim internationalen Thito Cup in Essen. Spitzenleistung Jungs!






23. Juni 2017: Unsere dritten Damen grüßen von ihrer Abschlussfahrt nach Holland







21. Juni 2017: Neue Trikots für die 3. Damen des CfR links









Die 3. Damenmannschaft des CfR links bedankt sich herzlich bei Frau Marion Warden (SPD) für die gesammelten Spenden, die wir für die Mannschaft in einen neuen Trikotsatz inverstiert haben.

16. Juni 2017: Neue U 13 Mädchenmannschaft beim CfR links:

Update: Das Schnuppertraining findet aufgrund der starken Hitze erst nächste Woche statt: Der Düsseldorfer CfR Links freut sich, euch mitteilen zu können, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine zusätzliche Mädchenmannschaft geben wird!  Wie ihr wisst, fördert der Verein dies traditionell und stellt daher jährlich mehrere Teams. Dieses Angebot bieten andere lokale Vereine in der Form nicht an.
Das neue U13 Team stellt sich u.A. aus aktuellen Kindern der E1, die bis jetzt mit den Jungen trainiert haben, zusammen. Angesprochen wird hier explizit Jahrgang 2005/2006, jedoch freut sich der Verein auch über Interessenten anderer Jahrgänge. Schließlich sind alle Kinder willkommen! Ein Schnuppertraining findet am 29.6.17 um 17:45 Uhr auf unserer Anlage (Pariser Str. 65, 40549 Düsseldorf) statt. Hierzu lädt der Verein herzlich ein! Kommt also gerne vorbei, sprecht mit Freunden darüber und meldet euch z.B. über das Kontaktformular an auf unserer Webseite.

Wir freuen uns auf die neue Saison !

Natürlich können auch Jungen beliebiger Jahrgänge ein Schnuppertraining absolvieren. Besucht uns am Platz oder kontaktiert die jeweiligen Trainer persönlich. Kick it social!

Rückblick CfR links Pfingstcup:

Bei tollem Wetter kamen am Pfingstwochenende 380 Zuschauer pro Spieltag zu uns, Samstag waren 26 und Sonntag 28 Mannschaften auf der Anlage. 

Jedes Team hat ein CfR-Wimpel und jeder Spieler ein kleines Geschenk erhalten. 

Für das leibliche Wohl haben ca. 40 Helfer + Orga-Team gesorgt. 

Wir hielten Kontakt nach Serbien und Polen inkl. Live-Stream der Spiele von Novi Sad über Facebook. Unsere E 3 musste eine knappe Niederlagen gegen Lazio Rom ( 0:1 ) und Borussia Dortmund einstecken ( 0:2 ) aber Sonntag erreichten sie den Gruppensieg und den Einzug ins Finale, hier dann aber leider eine unglückliche 0:1-Niederlage gegen Kopenhagen. Wir danken allen freiwilligen Helfern, ohne euch wäre es nicht möglich gewesen, so ein tolles Turnier auf die Beine zu stellen, DANKE!





















5. Juni 2017: Die ersten Damen des CfR links gewinnen erneut den Kreispokal.

Mehr dazu unter Spielberichte.











Unsere erste Damenmannschaft schafft verdient den Aufstieg in die Regionalliga. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr dazu unter Spielberichte.






29 Mai 2017: Unsere E 4 holt den 3. Platz in Rheinhausen und hat den besten Torwart des Turniers, herzlichen Glückwunsch!




 



27. Mai 2017: Unsere 3. Damenmannschaft hat ein schönes neues Mannschaftsfoto:







15. Mai 2017: 1. Damen gewinnen 4:1 gegen Sportfreunde Baumberg








Die CfR-Damen bedankten sich heute bei allen Müttern mit Rosen, die von der Gärtnerei Vishers gesponsert wurden.

09. Mai 2017:  Neues Mannschaftsfoto unserer 1. Damenmannschaft








07. Mai 2017: CfR Damen  lassen zwei Punkte beim  SV Heißen liegen: 1:1

Mehr dazu findet ihr unter Spielberichte.

24. März 2017:  Das DFB Mobil war bei uns

Am Freitag haben unsere F 3 und F 4 Junioren Besuch vom DFB Mobil und zwei Stunden super Training und Tipps bekommen. Vielen Dank an das Team und alle Teilnehmer.








10. Februar 2017: Zum Tod unseres Ehrenmitgliedes Ewald Schloßmacher

Unser Ehrenmitglied Herr Ewald Schloßmacher ist am 05.02.2017 gestorben. Er wurde 92 Jahre alt.

Herr Schloßmacher war seit 1934 Mitglied im Verein.

Also insgesamt mehr als 82 Jahre Vereinsmitglied.

Er spielte in seiner aktiven Zeit im Tor.

Eine Kriegsverletzung beendete seine Laufbahn.

Nach dem Krieg engagierte er sich viele Jahre im Vorstand und später im Sportausschuss des Vereins.

Für seine Verdienste wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Auch im hohen Alter war er immer noch dem Verein stark verbunden und besuchte die Spiele und Feiern des Vereins.

Der Verein verliert mit ihm einen engagierten Menschen, der immer zur Stelle war, wenn er gebraucht wurde.

Unser Beileid und Mitgefühl gelten seiner Familie.

Der D.C.f.R links startet mit allen Freunden und Mitgliedern in ein sportliches Jahr 2017 . Kick it social!